Bücherliste
Sorted By: Titel
Books in Collection: 306 Page # 27
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
Autor: Alexandra Grunow, Rovena Langkau
Verlag: Franckh-Kosmos

Autor: Weinold-Leipold, Helene [Bearb.]
Genre: Antiquarische Bücher
Verlag: Weltbild

Bildband
Autor: Anton Fichtlmeier
Verlag: Franckh-Kosmos

Autor: L. Boddicker
Verlag: Rocky Mountain Wildlife Products

Autor: Kimberly Ann Grobholz
Verlag: GRIN Verlag

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Padagogik - Heilpadagogik, Sonderpadagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Golden Retriever Tammy und ihr Frauchen erzahlen, was dazu gehort, ein "Lesehund-Team" zu werden. Die Arbeit mit einem Lesehund ist eine der neuesten und erfolgreichsten Methoden, Kindern mit Leseschwache zu helfen. Sie lesen einem Hund Geschichten vor und entdecken so die Freude am Lesen verlieren dabei die Angste, die durch Leseschwierigkeiten entstehen.
Autor: Roberta Baxter
Verlag: Kynos Verlag

Autor: Joachim Walther

Autor: Anna-Lena Wibbecke
Genre: Online-Publikation
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Tiere und Menschen leben seit jeher gemeinsam auf dieser Erde. Zwangsläufig stehen diese beiden Spezies daher in einer Beziehung: miteinander - nebeneinander - gegeneinander. Steht der Umgang mit Tieren in engem Verhältnis zu unserem Umgang mit Menschen? Kann man, gerade im Bereich der tiergestützten Pädagogik, ethisch-moralische Erziehungsziele verfolgen und dabei den moralischen Umgang theoretisch und praktisch ausklammern? Können die erlernten Kompetenzen authentisch sein, wenn das Tier zu pädagogischen Zwecken benutzt wird, während seine Rechte als Lebewesen nicht berücksichtigt werden? Anna-Lena Wibbecke geht diesen Fragen nach und entwickelt Vorschläge für eine neue Gestaltung des Diskurses eines allgemeinen Verhältnisses zwischen Mensch und Tier. Der Inhalt· Tierethik, Tierrechte und Moraltheorien· Die Stellung des Tieres im global-geschichtlichen Verlauf · Die multidivergente Bedeutung der Tiere für die Pädagogik· Der Einsatz von Tieren in der modernen Pädagogik und Therapie · Die Notwendigkeit der Begründung einer Tierethischen PädagogikDie Zielgruppen· Dozierende und Studierende der Pädagogik, Psychologie, Philosophie, Soziologie und verwandten Disziplinen· Berufsgruppen, die in der Praxis mit Menschen und Tieren arbeitenDie Autorin Anna-Lena Wibbecke ist Diplom-Pädagogin, Erzieherin, Spielleiterin Theaterpädagogik (BUT) sowie Reit- und Voltigierpädagogin (DKTHR).
 Read more...
Autor: Kahlisch, Anne
Genre: Haustiere
Verlag: Kynos

Autor: Jutta Buchner-Fuhs
Genre: Aufsatzsammlung
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften

Tiergestützte Praxisansätze stossen in der Sozialen Arbeit und Pädagogik auf grosses Interesse. Tiere werden zur Herstellung eines therapeutischen Milieus und in diagnostischen und heilenden Prozessen eingesetzt. Oftmals erscheinen sie als die besseren Helfer. Wenig entwickelt ist eine kritisch-wissenschaftliche Distanz und das Wissen zu den vielschichtigen, auch problematischen Facetten der Mensch-Tier-Beziehung. Das interdisziplinär angelegte Buch mit Texten aus der Sozialen Arbeit, Sozialgeschichte, Kulturanthropologie, Soziologie, Psychologie und Heilpädagogik liefert einen wichtigen Beitrag, um die Mensch-Tier-Beziehung als paradoxes lebensweltliches Alltagsphänomen und pädagogisches Feld für Disziplin und Profession der Sozialen Arbeit und Pädagogik in den fachlich-reflexiven Fokus zu rücken. Dr. Jutta Buchner-Fuhs ist Privatdozentin an der Universität Hamburg. Dr. Lotte Rose ist Professorin am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Frankfurt.
 Read more...